Kreis Pinneberg : „Klimapolitischer Unsinn“: Grüne wollen auf allen Ebenen gegen A23-Ausbau kämpfen

Avatar_shz von 31. März 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Die A23 ist häufig verstopft. Ein sechsspuriger Ausbau ist für die Grünen aber der falsche Weg.
Die A23 ist häufig verstopft. Ein sechsspuriger Ausbau ist für die Grünen aber der falsche Weg.

Die Autobahn-Erweiterung ist aus Sicht der Grünen aus der Zeit gefallen. Sie setzen sich für den Ausbau des ÖPNV ein.

Kreis Pinneberg | Die Front gegen den geplanten Ausbau der A23 im Kreis Pinneberg wächst weiter: Am Mittwoch (31. März) haben sich in einer Pressekonferenz Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen auf Orts-, Kreis-, Landes- und Bundesebene gemeinsam gegen das Bundesprojekt positioniert. Für die Bundestagsabgeordnete Ingrid Nestle ist der sechsspurige Ausbau der stauanfällig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen