zur Navigation springen

Spektakel in Pinneberg : 99 Luftballons beim Quellentalfest

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Die neue GeWoGe lädt für Pfingstsonntag zur Stadtfete ein. Mehr als 10.000 Besucher werden erwartet. Mit dabei ist auch ein Nena-Double.

von
erstellt am 10.Mai.2016 | 16:00 Uhr

Pinneberg | Die Songs von Nena sind plötzlich wieder total angesagt. Zwar kommt der Superstar nicht persönlich nach Pinneberg, aber das Nena-Double Lena, bekannt aus der Show „RTL II Double Show – My Name is“, will während des fünften Quellentalfests die Gäste mit Songs wie „99 Luftballons“, „Leuchtturm“ oder „Irgendwie Irgendwo Irgendwann“ erfreuen.

Unter dem Motto „Ein Herz fürs Quellental“ lädt die Neue GeWoGe für Pfingstsonntag, 15. Mai, in der Zeit von 12 bis 24 Uhr an den Kreisel an der Saarlandstraße und der Richard-Köhn-Straße ein. „Wir freuen uns, in diesem Jahr bereits das fünfte Neue GeWoGe Quellentalfest zu feiern und hoffen darauf, dass es das Wetter auch in diesem Jahr gut mit uns meint“, sagte Kai Lorenz vom Vorstand. Es sei jedes Jahr toll zu sehen, „wie dieses Fest die Menschen zueinander bringt, wie aus Nachbarn Freunde werden und Gemeinschaften entstehen“.

Unterstützt wird das Straßen- und Nachbarschaftsfest unter anderem von der VR Bank Pinneberg und den Stadtwerken Pinneberg. Sie alle sorgen dafür, dass rund um den – für Autos selbstverständlich gesperrten – Kreisel ganz viel los ist. Geboten wird wieder Livemusik. Außer Lena treten das Orchester Collegium Musicum, die Showband Atomic Playboys aus Hamburg und JumpSeat, eine sechs-köpfige Band, die 1998 von Mitarbeitern der Lufthansa Deutschland gegründet wurde, auf.

12 Uhr: Collegium Musicum
14.30 Uhr: Kinderprogramm mit Crazy Ardo
15 Uhr: Tanzschule Leseberg
16 Uhr: JumpSeat
17.30 Uhr: Nena Double
20 Uhr: Atomic Playboys

Wer sportlich ist, kann auf dem Bungee-Trampolin springen oder beim Bullriding versuchen, den wilden Bullen zu zähmen. Beim Bungee-Trampolin können die Teilnehmer in einer atemberaubenden Höhe von neun Metern Salti machen. Und ein Hubwagen befördert die Besucher in 27 Meter Höhe und lädt zu einem einzigartigen Blick über das Quellental ein.

Lena hat Nena-Songs im Gepäck.
Lena hat Nena-Songs im Gepäck. Foto: PT

Für die Kleinen gibt es Attraktionen wie ein wunderschönes nostalgisches Kinderkarussell, Schminken und eine Fahrschule mit restauriertem Mini-Autoscooter. Der Eintritt zum Fest ist frei. Die Erlöse kommen der Grund- und Gemeinschaftsschule im Quellental, kurz GuGs genannt, zugute. Hierbei spielt die große Tombola eine wichtige Rolle. Ein Los kostet einen Euro. Der Verkauf findet bis um 18.30 Uhr direkt auf dem Festgelände und an den Ständen der Volksbank Pinneberg-Elmshorn und der Neuen GeWoGe statt. Insgesamt gibt es 2500 Preise – darunter einen Fernseher und ein Tablet.

Besucher des Festes, die mit dem Auto kommen, sollten aufgrund der Straßensperrungen rund um das Veranstaltungsgelände die Parkplätze unter der Hochbrücke und am Bahnhof Pinneberg benutzen, rät die Neue GeWoGe. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 10.000 Gäste zum Quellentalfest.

Auch dieses Jahr sollen die Spendeneinnahmen der Grund- und Gemeinschaftsschule im Quellental zugute kommen. „Die GuGs hat tolle Ansätze, die denen der Genosseschaft im Hinblick auf das Quartier sehr ähnlich sind“, sagt der GeWoGe-Vorstand. Die GuGs möchte für die „Aktive Pause“ weitere Spielgeräte anschaffen und benötigt zusätzlich einen Schuppen oder Ähnliches, um die Geräte ordnungsgemäß zu lagern und diese gegebenenfalls  auch für Externe außerhalb der üblichen Schulzeiten zur Verfügung zu stellen. So zum Beispiel für eine eventuelle Spielgruppe des Neue GeWoGe Nachbarschaftstreffs.
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen