Tragischer Unfall : 84-jährige Kummerfelderin stirbt nach Sturz in Schacht

shz+ Logo
Die Feuerwehr Kummerfeld befreite die Frau aus dem Schacht.

Die Feuerwehr Kummerfeld befreite die Frau aus dem Schacht.

Die Frau drohte in dem Schacht zu ertrinken. Nach mehr als einer Stunde wurde sie befreit. Wenig später verstarb sie.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Unbenannt.png von
27. Februar 2020, 12:30 Uhr

Kummerfeld | Der Einsatz war dramatisch: Eine 84-jährige Frau aus Kummerfeld steckte am Mittwochnachmittag (26. Februar) kopfüber in einem Schacht fest. Als ihre Tochter sie schließlich fand, kämpfte die Frau bereits ...

dlmrKeemfu | erD iatsnzE arw t:icsdhaamr Eien he4ä-irg8j Fura usa emrulfdKme tctkese am nthatmcagMticiwoth (62. )rbreaFu efübkopr in eenim caSthhc ef.ts lsA heir tohceTr ies chßslcehili fd,na mäetkpf eid uraF tsieebr mher asl neie ndeSut mu hir n.beLe enDn rih ofpK thdeor uertn Wesasr uz atgrene.

adcNhme edi eFreehuwr lmmeufrdeK ies asu dem redi reeMt efniet tchhcSa efrbee,it kma ide enoniirS skart rthkutlüen nsi Kkhrasaenun ncah uHabmg.r hzceilttL sfehfac sie es rbae ct,ihn hsci uz olheer.n

ehereuFrw netkdbeu ileiBde

utaL efhhWreürr rev-MacirlO srtPee rbrtesva ied eidreunmmrKefl ncoh na mde nnterdeefbfe b.Ande l„eAl onanieegtsRkttnu naewr rivb,ehg"lec esagt sePret am srtnaDogen. Dre allF ise eshr gitarsch ndu leceahbuird ndu ebah inh swoie eid eerdnna inäkteztrEfas kastr ntgemmmonei. etesPr beah sebiter edr trocTeh rde ierrmneudlfmKe ensi ledBiie mi mNnae erlal naKaredem uüadktr.cesg

Nhca gnebnAa erd ozieiPl adhtleen se schi mu ienen cinsrheatg flUlna oenh eemcvnhrsuldd:Fre Dei uaFr weollt ni dem chhSatc taul eoiizPl neie upmsasepWer kon.teoeirnrll

LHXMT kolcB | irhtltuaolnmiocB für Ailretk 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert