Rellingen : 600.000 Halme pro Quadratmeter auf dem SCE-Kunstrasenplatz

kowalewski-300x300.jpg von 26. August 2020, 14:30 Uhr

shz+ Logo
Große Erwartungen an die sportliche Zukunft Rellingens: Landschaftsarchitekt Andreas Bunk (von links), Bürgermeister Marc Trampe (parteilos) und SCE-Chef Norbert Schroeder vergangene Woche beim Spatenstich.

Große Erwartungen an die sportliche Zukunft Rellingens: Landschaftsarchitekt Andreas Bunk (von links), Bürgermeister Marc Trampe (parteilos) und SCE-Chef Norbert Schroeder vergangene Woche beim Spatenstich.

Landschaftsgärtner Andreas Bunk erläutert, was Rellingens Kunstrasenplatz, der gerade gebaut wird, später ausmacht.

Rellingen | Am 21. August war der offizielle Spatenstich – seitdem tut sich einiges auf dem Platz des Sportclub Egenbüttel (SCE) am Rellinger Moorweg: Ein Bagger von Wiese & Suhr Landschaftsbau türmt große Erdberge auf beim Abtragen der obersten Bodenschichten. Ans...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen