Lkw überfährt Radfahrerin : 60-Jährige in Pinneberg lebensgefährlich verletzt

Am Morgen wurde eine Fahrradfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw lebensgefährlich verletzt.
Foto:
1 von 1
Am Morgen wurde eine Fahrradfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw lebensgefährlich verletzt.

Bei einem Unfall in Pinneberg wurde eine ältere Frau von einem Lkw überfahren und lebensgefährlich verletzt.

shz.de von
16. Mai 2014, 15:23 Uhr

Pinneberg | Eine 60 Jahre alte Fahrradfahrerin aus Pinneberg ist Freitagvormittag bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Ein 45-Jähriger war in seinem Lkw auf dem Thesdorfer Weg unterwegs und wollte nach rechts in den Kleinen Reitweg abbiegen. Zeitgleich war auch die Fahrradfahrerin auf dem Thesdorfer Weg unterwegs und querte den Kleinen Reitweg, um weiter geradeaus zu fahren. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es beim Abbiegen des Lkws zu dem Zusammenstoß. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich dabei lebensgefährlich. Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie in das UKE nach Hamburg gebracht.

Ein Dekra-Sachverständiger wurde zur Klärung der genauen Unfallursache herangezogen. Die Polizei in Pinneberg sucht jetzt nach Zeugen. Wer Angaben zu dem Unfallhergang machen, wird gebeten sich unter 04101-2020 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen