Pinneberg : 53-Jähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach einem schweren Unfall in Pinneberg schwebt ein 53 Jahre alter Mann in Lebensgefahr. Der Fußgänger ist von einem Auto erfasst worden.

shz.de von
27. Oktober 2013, 15:33 Uhr

Pinneberg | Ein 53 Jahre alter Mann ist am Sonntag in Pinneberg beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann unvermittelt auf die Straße getreten, so dass der 64 Jahre alte Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der Wagen erfasste den Fußgänger seitlich und schleuderte ihn über die Motorhaube; der 53-Jährige blieb regungslos und mit schweren Kopfverletzungen auf der Straße liegen. Die alarmierten Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert