Ampel ausgefallen, Vorfahrt missachtet : 49-Jähriger Autofahrer in Halstenbek lebensgefährlich verletzt

Avatar_shz von 05. Juni 2019, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Laut Polizeiangaben prallte ein Mercedes, von der A23 kommend, mit einem vorfahrtsberechtigten 40 Tonnen schweren, unbeladenen Lkw zusammen.

Laut Polizeiangaben prallte ein Mercedes, von der A23 kommend, mit einem vorfahrtsberechtigten 40 Tonnen schweren, unbeladenen Lkw zusammen.

Die Ampelanlage ist seit Wochen nicht intakt. Der Schwerverletzte hat laut Polizei das Stoppschild missachtet.

Halstenbek | An der Kreuzung A23-Abfahrt Halstenbek-Krupunder/Gärtnerstraße kam es am Mittwoch gegen 14.35 Uhr zu einem schweren Unfall. Laut Polizei prallte ein unbeladener Lkw mit einem Kleintransporter zusammen. Der Lkw-Fahrer (59), vorfahrtsberechtigt in Richtung Ortskern – wurde leicht verletzt. Doch der Fahrer (49) des Mercedes musste laut Björn Swennosen vom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert