Appener Restaurant : Notbremse: Wirtin Ines Twiesselmann ist „nochmal optimistisch – ein letztes Mal“

Avatar_shz von 01. Mai 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Außenterrasse und neues Design: Die Inhaberin der 28Bar&Kitchen in Appen will sich von den Corona-Regelungen nicht unterbuttern lassen. Doch die anhaltenden Rückschläge hinterlassen ihre Spuren.
Außenterrasse und neues Design: Die Inhaberin der 28Bar&Kitchen in Appen will sich von den Corona-Regelungen nicht unterbuttern lassen. Doch die anhaltenden Rückschläge hinterlassen ihre Spuren.

Ines Twiesselmann hat ihr Restaurant während der Pandemie neu geöffnet. Sie will sich nicht beirren lassen.

Appen | Vor Kurzem klang alles noch sehr zuversichtlich: Ines Twiesselmann hatte die Außengastro ihres Restaurants hergerichtet. Es sei gut angelaufen, sagt sie. Sie betreibt die 28Bar&Kitchen in Appen seit Anfang des Jahres. Mitten in der Corona-Pandemie in die Gastro einzusteigen, schien schon zu Beginn gewagt. Nur wenige Tage nach dem Gespräch ist klar: Di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen