Pinneberg : 21-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

Der Mann wurde von herabfallenden Metalltafeln getroffen.

shz.de von
24. Mai 2017, 15:47 Uhr

Pinneberg | Ein 21-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall in Pinneberg lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann wurde von 80 Metallplatten mit einem Gesamtgewicht von mehr als einer halben Tonne getroffen.

Die je sieben Kilogramm schweren Metalltafeln fielen am Dienstag während der Fahrt von einem Gabelstapler, wie die Polizeidirektion Bad Segeberg am Mittwoch mitteilte. Ein Rettungswagen brachte den Arbeiter in eine Hamburger Klinik. Die Kripo nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert