zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

23. Oktober 2017 | 19:45 Uhr

VfL Pinneberg : 2000 Euro für kranke Kinder

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Insgesamt spendete die F-Jugend in den vorigen drei Jahren 4500 Euro für kranke Kinder.

shz.de von
erstellt am 26.Feb.2015 | 18:50 Uhr

Pinneberg | Dirk Schulze, Jugendleiter des VfL Pinneberg, hat sein Ziel erreicht: Die Spendensumme von 1500 Euro aus 2014 wurde noch einmal getoppt. Zusammen mit der F-Jugend und Hauptsponsor Benjamin Hirche, Warenhausleiter Famila Pinneberg, überreichte Schulze einen Scheck in Höhe von 2000 Euro an Christiane Spieß vom Kinderkrebs-Zentrum Hamburg. 1500 Euro brachte der 3. Famila-Cup ein. Den Rest stockte Hauptsponsor Famila auf. Insgesamt spendete die F-Jugend in den vorigen drei Jahren 4500 Euro für kranke Kinder. „Das ist ein Verdienst unseres Sponsors und der Eltern, die uns überragend unterstützen“, sagte Schulze.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen