Kreis Pinneberg : Für 50.000 Euro: Mit Löschdecken erhalten 19 Wehren zusätzliche Ausrüstung

Avatar_shz von 04. August 2021, 14:30 Uhr

shz+ Logo
Kreisbrandmeister Frank Homrich (vorn), Ausschussvorsitzender Thomas Grabau (Bündnis 90/Die Grünen) und sein Ausschusskollege Oliver Kusber (CDU) mit einer 40 Kilo schweren Löschdecke.
Kreisbrandmeister Frank Homrich (vorn), Ausschussvorsitzender Thomas Grabau (Bündnis 90/Die Grünen) und sein Ausschusskollege Oliver Kusber (CDU) mit einer 40 Kilo schweren Löschdecke.

Insgesamt 19 Feuerwehren im Kreis erhielten Löschdecken im Wert von rund 50.000 Euro. Diese Decken liefern wertvolle Hilfe speziell bei Bränden von kleineren Elektrofahrzeugen. Außerdem sind sie umweltfreundlich.

Tornesch-Ahrenlohe | Große Freude bei 19 Wehren im Kreisgebiet Pinneberg: Auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Tornesch-Ahrenlohe nahmen sie Löschdecken im Wert von rund 50.000 Euro entgegen. Das Geld war im Zusammenhang mit einer freiwilligen Leistung aus Haushaltsmitteln des Kreises bereitgestellt worden, nachdem der Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen