Kreis Pinneberg in Kürze : 187 Wohnungen für Uetersen ++ Unterstützt Pinneberger Terror-Vereinigung? ++ Tornescher Grundschulen bekommen iPads

Johanna_blau_heller.JPG von 22. September 2020, 04:30 Uhr

shz+ Logo
So soll das Wohngebiet in Uetersen — hier aus der Vogelperspektive — aussehen.
So soll das Wohngebiet in Uetersen — hier aus der Vogelperspektive — aussehen.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was am 22. September wichtig ist.

Uetersen Es ist das größte Bauvorhaben seit Jahren in Uetersen. Am Tornescher Weg 80 sollen 187 Wohnungen entstehen. Bebaut werden soll eine ehemalige Baumschulfläche. Der Ausschuss für Bau- und Verkehrswesen begrüßte die Pläne und erteilte grundsätzlich grünes Licht. Der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan 114 erfolgte einstimmig. Es ist de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert