Schleswig-Holstein Musik Festival : 14 Konzerte an fünf Standorten

Sängerin Etta Scollo.
Foto:
1 von 2
Sängerin Etta Scollo.

Sowohl in Haseldorf als auch in Elmshorn, Rellingen, Schenefeld und Wedel wird musiziert. Morgen stellt diese Zeitung das gesamte Programm vor.

shz.de von
25. Februar 2014, 11:00 Uhr

Die Macher des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) um den neuen Intendanten Christian Kuhnt meinen es in diesem Jahr gut mit dem Kreis Pinneberg. An den Standorten Elmshorn, Haseldorf, Rellingen, Schenefeld sowie Wedel sind 14 Konzerte geplant – so viele wie nie zuvor. In den Titeln des A. Beig-Verlags – Pinneberger, Quickborner, Schenefelder, Wedel-Schulauer Tageblatt, Barmstedter Zeitung und Elmshorner Nachrichten – wird das Ereignis der Superlative am morgigen Mittwoch mit einer entsprechenden Panoramaseite gewürdigt. Einer der Höhepunkte dürfte das Konzert mit der Sängerin Etta Scollo sein, die mit Christian Redl (Rezitation), Susanne Paul (Violoncello), Cathrin Pfeifer (Akkordeon) und Multi-Instrumentalist Hinrich Dageför am Donnerstag, 28. August (20 Uhr), im Schenefelder Forum erwartet wird. Das Programm heißt „Parlami d’amore“ – Geschichten, Lieder und Gedichte über die Liebe.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert