Ein Artikel der Redaktion

Bürger-Befragung im Kreis Pinneberg Zensus-Interview 2022 verweigert: Was jetzt passiert

Von Dana Ruhnke | 03.06.2022, 14:26 Uhr

Die Terminankündigungen für die Interviews haben auch die Menschen im Kreis Pinneberg erreicht. Bei Nicht-Teilnahme droht ein Zwangsgeld. Mit dem Zensus 2022 kommen aber noch sehr viel mehr Schleswig-Holsteiner in Berührung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden