Ein Artikel der Redaktion

Zeugen gesucht Unbekannte brechen in Quickborner Bauernhaus ein und öffnen Eierautomaten

Von Caroline Warmuth | 27.07.2020, 12:04 Uhr

Die Einbrecher sind mit ihrer Beute in unbekannte Richtung geflohen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2000 Euro.

Schon wieder haben Unbekannte in Quickborn zugeschlagen: Am Samstag (25. Juli) haben sich Einbrecher gewaltsam Zugang zu einem Bauernhaus in der Elisenhofstraße verschafft und erbeuteten eine Bargeld-Summe im dreistelligen Bereich.

Auch der Eierautomat wurde aufgebrochen

Nach Angaben der Polizeidirektion Bad Segeberg müssen die Täter in der Zeit von 2.30 bis 3.30 Uhr in das Haus eingebrochen sein. Außerdem öffneten sie einen auf dem Gelände befindlichen überdachten Eierautomaten und entwendeten das Münzgeld. Anschließend flohen sie in unbekannte Richtung. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich demnach auf rund 2000 Euro.

Weiterer Einbruch am Freitag

Es ist bereits der zweite Einbruch an nur einem Wochenende in Quickborn. Am Freitag (24. Juli) waren bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Heinrich-Lohse-Straße eingebrochen. Ob dabei etwas gestohlen wurde, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest.

In beiden Fällen nehmen die Ermittler der Kriminalinspektion Pinneberg Hinweise unter der Rufnummer (04101) 2020 entgegen.

TEASER-FOTO: dpa