Ein Artikel der Redaktion

Stutthof-Prozess in Itzehoe So lief der Richter-Besuch im ehemaligen KZ: Protokoll eines historischen Ortstermins

Von Bernhard Sprengel (dpa) | 08.11.2022, 17:30 Uhr | Update am 09.11.2022

Der juristische Fachbegriff lautet „Inaugenscheinnahme“. Eine Delegation des Landgerichts Itzehoe hat den Ort besucht, an dem Irmgard F. Beihilfe zum Mord in mehr als 11.000 Fällen begangen haben soll: das KZ Stutthof.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche