Ein Artikel der Redaktion

Schenefelder Juks Perspektivwechsel: Migration und Integration neu entdecken

Von Sophie Laura Martin | 24.05.2022, 18:00 Uhr

Das Projekt „Neue Perspektiven“ ist eine Kooperation vom Kulturknotenpunkt Südwest, dem Integrationsbeauftragten des Kreises Pinneberg, Bachir Yzidi, sowie dem Juks. Es geht darum, Dinge einmal anders zu sehen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden