Ein Artikel der Redaktion

Kameraden ziehen weg Auch die Schenefelder Feuerwehr leidet unter hohen Immobilienpreisen

Von Wolfgang Duveneck | 05.08.2022, 17:00 Uhr

Innerhalb von zwei Jahren haben acht Aktive die Freiwillige Feuerwehr in Schenefeld verlassen. Zu teuer ist der Wohnraum hier. Ein Problem, mit dem die Kameraden zu kämpfen haben. Gleichzeitig ist die Wehr mit der Vergrößerung der Wache beschäftigt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden