Ein Artikel der Redaktion

Die meisten aus der Ukraine Schenefeld hat bisher knapp 220 Geflüchtete aufgenommen

Von Ann-Kathrin Just | 22.07.2022, 06:00 Uhr

Viele der Geflüchteten sind in Schenefeld privat untergebracht. Von den 220 städtisch untergebrachten Menschen sind 55 Personen aus der Ukraine.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden