Ein Artikel der Redaktion

Tornesch Mehr Platz für kleine Weltentdecker

Von Oliver Carstens | 18.01.2013, 01:14 Uhr

Es wird bunter und mit Sicherheit auch ein wenig lauter in der Evangelischen Kindertagesstätte am Wachsbleicher Weg.

Denn ab August werden dort zehn neue Krippenplätze geschaffen.

Der Antrag der Einrichtung unter der Leitung von Martina Droste war im vergangenen Jahr von den Mitgliedern des Sozial- und Bildungsausschusses einstimmig angenommen worden. Aus einer Elementargruppe wird nun eine Krippengruppe. Die Umbaukosten in Höhe von etwa 35 000 Euro werden zum großen Teil aus dem Förderprogramm des Bundes bezahlt. Für den noch ungedeckten Teil der Kosten, etwa 10 500 Euro, hat die Stadt bereits die Übernahme beschlossen, auch wenn sich einige Politiker zunächst an der Höhe einiger Einzelposten störten.

Grundsätzlich herrschte unter den Politikern der Ratsversammlung jedoch Einigkeit, dass der Bedarf an zusätzlichen Krippenplätzen durchaus gegeben ist. Zunächst war von Seiten der Kindertagesstätte geplant, die vorhandenen Elementargruppen in zwei Familiengruppen umzuwandeln. Nach weiteren Gesprächen und der Ermittlung der aktuellen Anmeldezahlen sprachen sich die Erzieherinnen jedoch für die Krippengruppe aus.

Leiterin Martina Droste bestätigt, dass es bereits eine Warteliste für die neue Gruppe gäbe. Geplant ist, die Krippenkinder ab einem Alter von drei Jahren in die Elementargruppe wechseln zu lassen.