Ein Artikel der Redaktion

Polizei trennt Lager Kurden demonstrieren in Pinneberg

Von shz.de | 30.07.2016, 20:08 Uhr

Ein großes Polizeiaufgebot sorgte in der Pinneberger Innestadt dafür, dass es bei einer Kundgebung von etwa 100 Kurden auf dem Pinneberger Rathausplatz friedlich blieb.

Die Demo rief etwa 50 Türken auf den Plan, die lautstark ihren Unmut kundtaten und türkische Fahnen schwenkten. Da die Beamten beide Gruppen voneinander trennten, blieb es friedlich.