Ein Artikel der Redaktion

Kreis Pinneberg Jugendstrafe dient der Erziehung

Von Karina Voigt | 16.02.2013, 01:14 Uhr

Zirka ein Viertel der Straftaten im Kreis Pinneberg wird von Jugendlichen und Heranwachsenden zwischen 14 und 21 Jahren begangen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche