Ein Artikel der Redaktion

Debatte über Entschärfung Holtkamp in Schenefeld bleibt vorerst „Rennstrecke“ für alle

Von Hans-Joachim Kölln | 10.12.2022, 12:00 Uhr

Die Verkehrssituation im Schenefelder Holtkamp bleibt abgespannt. In der jüngsten Ratsversammlung wurde auch darüber diskutiert, ob die Strecke zwischen Husbargen und Iserbrook ein Wirtschaftsweg werden soll.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche