Ein Artikel der Redaktion

Quickborn Die Golden Oldies kicken wieder für den guten Zweck

Von erd | 02.01.2013, 01:14 Uhr

Seit Jahren kicken die Golden Oldies aus Quickborn unter dem Motto: "Den Spaß am Fußball mit der Hilfe für Bedürftige verbinden".

Der Erlös aus der 2. Auflage des Reiner Schultz-Cups geht an den Verein Mukoviszidose Schleswig-Holstein. Dafür hat Organisator Dierk Beste eine große Tombola zusammengestellt. Außer vielen attraktiven Preisen winkt ein kompletter Pkw-Anhänger mit Plane und Spriegel im Wert von 1000 Euro. Bei der Auslosung des Reiner-Schultz-Cups hatte "Glücksfee" Bianca Schultz ein glückliches Händchen: So trifft der mit ausschließlich Ex-Profis besetzte Pokalverteidiger Nord-Ostsee-Auswahl auf das ebenfalls hochkarätige Team vom VfL Pinneberg.

Auch die Hallencracks des Futsal Verbandsliga Aufsteigers FC Matin wollen ins Finale. In Gruppe B hat der Vorjahresfinalist SC Ellerau mit dem Hamburger SV und Dynamo Dresden harte Nüsse zu knacken. Die Golden Oldies treffen in der Gruppe C neben TuS Hemdingen-Bilsen auch auf den SV Henstedt-Ulzburg (Dritter des Vorjahres). Gekickt wird in der Quickborner Lilli-Henoch-Halle am Ziegenweg.

Der Turnierfahrplan für das Wochenende: Freitag, 11. Januar: Alt-Liga Qualifikations- turnier zum 2. Reiner Schultz-Cup, Beginn: 19 Uhr Sonnabend, 12. Januar: 4. Preda-Cup für Ligamannschaften, Beginn: 10 Uhr Sonnabend, 12. Januar: Alt-Liga Hauptturnier um den 2. Reiner-Schultz-Cup, Beginn; 17 Uhr Sonntag 13. Januar: 2. Muko-Cup für F-Junioren, Beginn: 10 Uhr