Ein Artikel der Redaktion

Vogelgrippe auf Helgoland Brutkolonie der Basstölpel: Was tun, um künftige Massensterben zu vermeiden?

Von Tina Wollenschläger | 21.10.2022, 17:06 Uhr

Der jüngste Vogelgrippeausbruch (H5N1) hat ein Massensterben der Seevögel ausgelöst, auch auf Helgoland. Nun beginnt auch auf der Hochseeinsel die Lösungssuche. Eine „Winterwelle“ des Virus wird Helgoland aber wohl nicht treffen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche