zur Navigation springen

Sitzplatz-Reservierung im Nahverkehr : Pendler können jetzt Sitzplätze für die Regionalbahn reservieren

vom

Einen Euro kostet das neue Angebot für die Einzelfahrt. Für Abo-Kunden ist es kostenlos.

shz.de von
erstellt am 05.Okt.2017 | 10:32 Uhr

Auf Bahnreisen in Schleswig-Holstein können sich Reisende auf einem Teil der Strecken ab sofort einen Sitzplatz reservieren. Einen Euro kostet das Angebot pro Fahrt. Für Abo-Kunden ist die Reservierung kostenlos. Das Angebot, das nach und nach auf weitere Regionen ausgeweitet werden soll, gilt bisher für folgende Strecken:

RB 64 (Husum - Bad St. Peter-Ording)
RE 72 (Kiel Hbf - Flensburg)
RB 73 (Kiel Hbf - Eckernförde)
RE 74 (Kiel Hbf - Husum)
RB 75 (Kiel Hbf - Rendsburg)
RB 76 (Kiel Hbf - Kiel-Oppendorf)
RE 83 (Kiel Hbf - Lübeck Hbf - Lüneburg)
RB 84 (Kiel Hbf - Lübeck Hbf)
RB 85 (Lübeck Hbf - Puttgarden)
ab 10. Dezember 2017:
RE 8/80 (Lübeck Hbf - Hamburg Hbf)

RB 81 (Hamburg Hbf - Bad Oldesloe)
ab voraussichtlich Mai 2018:
RE6/60 (Westerland (Sylt) - Hamburg-Altona)
RB 62 (Itzehoe - Heide)
RE 7 (Flensburg/Kiel Hbf - Hamburg Hbf)
RE 70 (Kiel Hbf - Hamburg Hbf)


<p>Auf diesen Strecken ist die Sitzplatzreservierung möglich.</p>

Auf diesen Strecken ist die Sitzplatzreservierung möglich.

Foto: db.de

Die Reservierung können für Einzelfahrten lediglich am Fahrkartenautomaten vorgenommen werden. Eine andere Möglichkeit gibt es bisher nicht. Abo-Kunden im SH-Tarif können ihren Sitzplatz online buchen. Die Plätze mit einer Sitzplatzreservierung befinden sich in gekennzeichneten Wagenbereichen.

Neben Schleswig-Holstein können Reisende auch in Bayern, Rheinland-Pfalz und dem Saarland Sitzplätze reservieren.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Deutschen Bahn.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen