Flensburger Projekt : Ozobots entern die Klassenzimmer

23-2252996_23-102952878_1542293385.JPG von 12. September 2018, 19:46 Uhr

shz+ Logo
Flensburg Sami und Emma, beide elf Jahre alt, tauchen ein in die digitale Welt.

Flensburg Sami und Emma, beide elf Jahre alt, tauchen ein in die digitale Welt.

Der Arbeitgeberverband finanziert programmierbare Roboter. Einen ersten Einsatz haben sie an der Goethe-Schule.

Flensburg | „Guten Morgen, Herr Matz“, schallt es brav im Chor. Dieses Ritual deutet auf den Beginn einer ganz normalen Unterrichtsstunde an der Goethe-Schule hin. Ist es aber nicht. Denn die Schüler der Klasse 6b experimentieren das erste Mal mit programmierbaren Mini-Robotern. Da wird sogar der Mathematik-Unterricht richtig spannend. Lehrer Andreas Matz hält ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen