Unfall auf der L 184 : Zwischen Eutin und Braak: 72-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

shz_plus
<p>Trauriges Ende: Ein Mann starb in diesem Unfallwagen.</p>

Trauriges Ende: Ein Mann starb in diesem Unfallwagen.

Ein hinzugerufener Notarzt vermutet, dass ein medizinischer Notfall Auslöser des tödlichen Unfalls gewesen sein könnte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. Februar 2019, 15:37 Uhr

Eutin | Ein 72-Jähriger aus Ahrensbök (Kreis Ostholstein) ist am Sonntag auf der L184 zwischen Eurin und Braak auf gerader Strecke gegen einen Baum gefahren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der hinzugerufene...

nutEi | niE i2J-h7reärg sau Abersöhkn (rKesi ohlntsO)etis its ma Snanogt fua red 481L cwznishe Ernui udn kraBa ufa egdrare teScrke egneg nniee Buam e,fhnraeg ewi dei Pizoeli am tagoMn timetetli. eDr ihnuenefzgeur rtaNtzo okntne urn hnco ned oTd eds nasMen fn.leeteltss

cNha estrer äzhEictgsnnu sde tNeazrtos etnökn nei iniimzchdese„r olaf“ltN öuessAlr sed faUlnsl egseenw nei.s

eDn ihbsregeni mgneEilrutnt red izelPoi zolgfeu eiergt dre Pkw ufa egraedr Sekterc in dne vreke.Ggnerhe haNc tewa 200 Mtenre mak sad Atuo nislk nov red bFarahhn ba dnu tplelar eegng neine uBam.

reD arehrF resvabtr ncoh am alo.lnfUrt

XTLHM lkocB | lruBaoicnhoitmlt frü ieAt lkr

zur Startseite