Zweiter Saisonsieg der B-Jugendfußballer

Schnell hat Joscha Bartels die Situation erkannt, er läuft der Meldorfer Abwehr bei einem Konter davon.
Schnell hat Joscha Bartels die Situation erkannt, er läuft der Meldorfer Abwehr bei einem Konter davon.

shz.de von
08. November 2015, 12:23 Uhr

Die B-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente gewannen in der Schleswig-Holstein-Liga mit 1:0(1:0) gegen TuRa Meldorf und feierten damit den zweiten Saisonsieg. Dabei hätten die Gastgeber deutlicher gewinnen können.

Die SG Eutin/Malente kam schnell in die Partie. Das Spiel wurde breit aufgebaut, um so die Lücken beim Gegner aufzudecken. Der Führungstreffer fiel allerdings nach einem Konter. Jonas Bresa schickte Joscha Bartels auf die Reise. Der passte uneigennützig auf den mitgelaufenen Fabio Gravile, der in der elften Minute nur noch ins leere Tor schießen musste. TuRa Meldorf gestaltete die Begegnung anschließend ausgeglichen, stellte die nicht immer sattelfeste Defensive der Gastgeber allerdings vor keine großen Probleme. In der zweiten Halbzeit wurden die Gastgeber stärker. Im Abschluss hatte die SG Eutin/Malente jedoch bei zwei Lattentreffern Pech.

„Mit dem Ergebnis sind wir natürlich zufrieden, zumal der Sieg wieder Selbstvertrauen gibt. In der Spielanlage und im Aufbau gibt es aber noch viel Luft nach oben. Dieser Sieg war wichtig für die Moral“, sagte Jörg Westermann, der die Mannschaft der SG gemeinsam mit Lars Callsen trainiert.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen