zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Dezember 2017 | 21:48 Uhr

Zweiter Platz in Dänemark

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Nachwuchs-Basketballerinnen der BG Ostholstein zeigen beim Turnier in Aarhus gute Leistungen

shz.de von
erstellt am 13.Apr.2015 | 14:32 Uhr

Zu Beginn der Osterferien stand für 21 junge Sportlerinnen vor allem Basketball auf dem Programm. Die BG Ostholstein nahm mit zwei Teams am Turnier in Dänemark teil. Trainerin Paula Kahmke begleitete als Trainerin die U14 und die U17. Die U17 zog ins Finale ein und verlor dort gegen den BBC Rendsburg mit 22:33 Punkten.

Die Rendsburgerinnen durften in der Altersklasse U17 mitspielen, weil kein U19-Turnier zustande gekommen war. Die Eutinerinnen hatten im Endspiel keine Chance, obwohl sie das Gruppenspiel noch mit 42:40 Punkten gewonnen hatten. „Am Ende des Turniers reichte die Kraft nicht mehr, um gegen teilweise zwei Jahre ältere Spielerinnen gegenzuhalten“, stellt Paula Kahmke fest. In der Vorrunde hatten die Eutinerinnen mit 55:20 gegen Flashing Heiloo aus den Niederlanden, 43:25 gegen die U16 aus BMS/Herlev in Dänemark, 42:40 gegen Rendsburg und 45:15 gegen die U16 aus dem dänischen Hvidore gewonnen.

Die vierstündige Fahrt nach Dänemark ist die Reise in eine andere sportliche Kategorie. „Das Niveau und vor allem die Spielhärte in Dänemark sind viel höher“, meint die junge Trainerin. Das Spiel auf dem großen Centre Court sei für die U17 noch einmal eine super Motivation und Vorbereitung für die Vorrunde zur norddeutschen Meisterschaft gewesen, die am 16. und 17. Mai in der Eutiner Sieverthalle ausgespielt wird. Da gehen die Eutinerinnen als Landesmeisterinnen an den Start. „Da wollen wir noch einmal richtig reinhauen“, hat sich Paula Kahmke vorgenommen.

Die U14 sammelte erste Erfahrungen auf internationalem Terrain. Der Nachwuchs der BG Ostholstein steigerte sich von Spiel zu Spiel und verbuchten sogar einen Sieg. „Ich bin sehr stolz auf die jüngeren Spielerinnen, da sie Ehrgeiz und vor allem Leidenschaft gezeigt haben“, sagte Paula Kahmke. Nach Spielen gegen dänische, niederländische Gegner und ein spanisches Team verbuchten die Mädchen mit dem 39:26 gegen die U16 von Skjold Birkerød sogar einen Sieg.

Die BG Ostholstein spielte in Aarhus mit Hanna Roever, Lotte Braun, Tine Brunner, Anna Venzke, Wiebke Schwartau, Henriette Schwartau, Pia Fobian, Lena Fobian, Paulina Paaschburg, Franzi Baucks, Franzi Kröger, Jule Krohn, Jura Richter, Emma Darrah, Kira Ohnesorge, Cosima Mannitz, Cora Mannitz, Nike Spinner, Jolie Reimer, Luca Heidemann und Jana Jacobsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen