Schönwalde : Zwei Verletzte bei Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schönwalde

Die Brandwohnung bleibt erst einmal unbewohnbar.

Die Brandwohnung bleibt erst einmal unbewohnbar.

Die Brandwohnung war laut Informationen der Feuerwehr eine Messi-Wohnung.

Avatar_shz von
02. Oktober 2018, 20:10 Uhr

Schönwalde | Bei einem Wohnungsbrand in der Oldenburger Straße in Schönwalde (Kreis Ostholstein) sind am späten Dienstagnachmittag zwei Personen leicht verletzt worden. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Feuerwehren waren mit einem Großaufgebot vor Ort, da insgesamt vier Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus in Schönwalde gemeldet sind. Die Brandwohnung war laut Informationen der Feuerwehr eine Messi-Wohnung.

Als die Einsatzkräfte am Dienstag gegen 17.20 Uhr am Mehrfamilienhaus in der Oldenburger Straße eintrafen, kamen bereits Flammen aus dem Dachbereich der Wohnung. Sofort leitete Einsatzleiter Matthias Hamann die Löschmaßnahmen mit mehreren Atemschutztrupps ein. Schnell konnte das Feuer durch die Einsatzkräfte gelöscht werden. „Zwei Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut und kamen vorsorglich ins Krankenhaus“, sagte Hamann. Im späteren Verlauf wurde das Dach mittels der Drehleiter aus Eutin geöffnet, um an mögliche Brandnester zu kommen.

Warum das Feuer in der Wohnung im Mehrfamilienhaus ausbrach ist unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandwohnung bleibt erst einmal unbewohnbar. Über die Schadenshöhe konnte die Polizei keine Angaben machen. Die Feuerwehr war mit circa 80 Einsatzkräften vor Ort. Die Oldenburger Straße blieb während der Löscharbeiten voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert