Zwei Filme bis Silvester

shz.de von
17. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Mit zwei Filmen verabschiedet sich das Kommunale Kino Binchen in die Weihnachtspause. Morgen (18. Dezember) wird um 20 Uhr der von Steven Spielberg produzierte Film „Das Wunder in der 8. Straße“ (USA 1987) gezeigt. Er handelt von einem alten Haus in New York, das Bürohochhäusern weichen soll, wogegen sich die Bewohner – eine bunte Truppe – wehren. Am Sonnabend, 19. Dezember, folgt um 20 Uhr noch einmal die deutsch-österreichische Produktion „Comedian Harmonists“ aus dem Jahr
1991 mit Heino Ferch, Ulrich Noethen, Ben Becker, Katja Riemann und Heinrich Schafmeister. Es wird die letzte Filmvorführung vor Silvester sein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen