zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 04:16 Uhr

Zwei Fehler in der Abwehr prompt bestraft

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

In einem weiteren Testspiel unterlagen die A-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente mit 0:2(0:1) Toren gegen den Kreisligisten Fortuna Bösdorf. Dabei war Trainer Eddy Schultz von dem defensiven Auftritt der Bösdorfer enttäuscht.

Die A-Jugendlichen absolvierten zuvor einen Fitness-Test in einem Eutiner Studio. In der Partie übernahmen die Gastgeber sofort in die Initiative. Mit schnellem Kurzpassspiel und vielen Angriffen über die Außenpositionen wurden viele Chancen kreiert, die jedoch allesamt nicht genutzt wurden. Dies lag auch am Fehlen des Goalgetters Marvin Obenaus. Fortuna Bösdorf beschränkte sich auf das Verteidigen und suchte sein Heil mit langen Bällern. Ein solcher Versuch führte in der 43. Minute zum 0:1. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild, die A-Jugendlichen spielten, während Bösdorf verteidigte. Die Entscheidung fiel durch einen weiteren Konter. „Da waren wir zweimal unaufmerksam und sind prompt bestraft worden. Dennoch bin ich zufrieden, weil die Mannschaft viele gute Ansätze gezeigt hat. Die Spielanlage ist gut und der Teamgeist stimmt. Ich bin mit dem Stand der Vorbereitung jedenfalls zufrieden“, meinte Eddy Schultz.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Feb.2016 | 16:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen