zur Navigation springen

Zwei Bürgermeister-Kandidaten stellten sich gestern den Wähler-Fragen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 28.Jan.2016 | 14:56 Uhr

Die erste von insgesamt
drei Vorstellungsrunden für die beiden Bürgermeister-Bewerber Regina Poersch und Carsten Behnk fand gestern Abend statt. In der Pausenhalle der Gustav-Peters-Schule stellten die beiden Kandidaten zunächst sich und ihre Schwerpunkte den an die 150 Zuhörern vor, danach entfaltete sich ein Reigen von Fragen und Antworten. Unter der gemeinsamen Moderation der Journalisten Martina Janke-Hansen (Lübecker Nachrichten) und Achim Krauskopf (Ostholsteiner Anzeiger) wurde eine Themenpalette „beackert“, die von der Landesgartenschau über Schulpolitik und Wirtschaftsförderung bis zum Abbau der immensen städtischen Verschuldung reichte. Auch Themen wie der Bürgerentscheid zum „Haus des Gastes“ und ein
Zugang zum See hinter der Sana-Klinik wurden angesprochen. Das Foto zeigt (v.  l.) Achim Krauskopf, Regina Poersch, Carsten Behnk und Martina Janke-Hansen. Ein ausführlicher
Bericht folgt morgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen