Fehmarn : Zwei achtjährige Stand-up-Paddler aus der Ostsee gerettet

Avatar_shz von 29. Mai 2020, 12:40 Uhr

shz+ Logo
Das Seenotrettungsboot „Romy Frank“ kam den Jungs zu Hilfe.
Das Seenotrettungsboot „Romy Frank“ kam den Jungs zu Hilfe.

Kinder waren mit einem Stand-up-Paddelbrett vor Fehmarn einen halben Kilometer weit abgetrieben.

Fehmarn | Das ging gerade nochmal gut: Am Donnerstag waren zwei achtjährige Kinder vor dem Südstrand der Insel Fehmarn – genauer: vor dem Badestrand von Burgtiefe – mit einem Stand-up-Paddelbrett abgetrieben. Die Besatzung des Seenotrettungsbootes „Romy Frank“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGZRS) rettete sie aus der Ostsee. Zu zweit auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen