Breitbandausbau in Ostholstein : ZVO will Glasfaser bis Ende 2021 weitgehend ausrollen – aber Landwirte bremsen

Avatar_shz von 15. Oktober 2020, 17:22 Uhr

shz+ Logo
Mit diesem Traktor werden die Leerrohre im Pflugverfahren verlegt – bis zu fünf Kilometer am Tag.
Mit diesem Traktor werden die Leerrohre im Pflugverfahren verlegt – bis zu fünf Kilometer am Tag.

Unbekannte Drainagen in Äckern stehen einer schnellen Verlegung der Leerrohre im Weg – zum Beispiel in Malente.

Sierksdorf | Die Ungeduld der TNG-Kunden ist groß. Bereits im Frühjahr seien in Timmdorf Leerrohre bis in die meisten Häuser gelegt worden, schreibt ein Nutzer im Blog der Kieler Telekommunikationsfirma, die in Ostholstein die Glasfaser-Anschlüsse vermarktet. „Jetzt müsste doch eigentlich nur noch die Glasfaser eingeblasen werden“, meint der Kunde aus der Malenter ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen