zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

26. September 2017 | 07:40 Uhr

Zurück aus der Vergangenheit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 10.Jun.2015 | 16:39 Uhr

„Vorhang zu, bitte! Seid ihr auf Position?“, fragt die Leiterin der Theater-AG, Janina Herrmuth, die Akteure auf der Bühne. Wenige Tage vor der Premiere proben die Neunt- bis Dreizehntklässler der Johann-Heinrich-Voß-Schule fleißig das Theaterstück „Back from the past“ in der Aula.

Das Stück, an dem 24 Schüler mitwirken (Foto), entführt die Zuschauer aus dem Jahr 2015 in die 1980er Jahre. Aufführungen sind morgen (12. Juni), Sonnabend (13. Juni) und Montag (15. Juni) jeweils um 19.30 Uhr. Die Handlung des Stücks ist an den Film „Zurück in die Zukunft“ angelehnt. Ein Wissenschaftler (gespielt von Jonathan Holst) konstruiert eine Zeitmaschine, und ein junger Mensch flieht in die Vergangenheit. Anders als im Film spielt das Stück in der Gegenwart, und die weibliche Hauptperson Maddie (Helke Rüder) reist in die 80er Jahre, nachdem sie von Terroristen bedroht wurde. In der Vergangenheit begegnet sie ihren Eltern und verhindert unfreiwillig deren erstes Treffen.

Nun ist ihre eigene Existenz bedroht, und sie muss ihre Eltern wieder zusammenbringen, bevor sie zurück in die Zukunft reisen kann.

Der Eintritt kostet für Schüler 3 Euro, für Erwachsene 5 Euro. Karten
gibt es im Sekretariat, per E-Mail unter janina@herrmuth.de oder an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen