Zinstief: Kreditfalle für Hauskäufer

von
11. März 2015, 16:06 Uhr

Verbraucherschützer mahnen angesichts historisch niedriger Zinsen für Immobilienkredite zur Vorsicht. „Das bringt zunehmend Leute in Versuchung, die sich Wohneigentum mittelfristig nicht leisten können“, warnt der Immobilien-Experte der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Michael Herte.

Auch der Glaube, ein Haus zur Not wieder verkaufen zu können, sei riskant, betont Herte. „Sorgen mache ich mir insbesondere um diejenigen, die jetzt auf dem platten Land ein Haus kaufen und meinen, den Wert erhalten zu können.“ Angesichts des demografischen Wandels würden dort viele Käufer wegfallen. Schon heute erlebt der Verbraucherexperte Fälle, in denen Verkaufswillige im höheren Alter nicht den Erlös erzielen könnten, von dem sie sich eine Wohnung in der Stadt finanzieren möchten. „Mitunter fehlt dann schon das Geld, die Bude warm zu bekommen.“

Kommentar Seite 19

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen