Zeugen für Unfall gesucht

shz.de von
31. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Ein Zeuge meldete der Rettungsleitstelle ein auf dem Dach liegendes Auto kurz nach Mitternacht am Mittwoch in Scharbeutz. Der Unfallfahrer war nicht vor Ort. Die polizeilichen Ermittlungen führten schnell zu dem Halter des Fahrzeuges – ein 42-Jähriger, der in einer Ferienwohnung in Scharbeutz angetroffen wurde und angab, gegen 22 Uhr zu Fuß zurückgekehrt und dann drei Gläser mit Mischgetränken getrunken zu haben. Wegen verschiedener Hinweise haben die Beamten Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Fahrers. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,64 Promille Alkohol im Blut. Der verunfallte Opel Lieferwagen wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Gegen den Fahrzeughalter wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet. Mögliche Hinweise zum Unfall an die Polizei in Scharbeutz (Telefon 04503/35720) oder jede andere Polizeidienststelle.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen