zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Dezember 2017 | 00:46 Uhr

Zehn junge Ehrenamtler im Sport ausgezeichnet

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Kreissportverband Ostholstein und die Sparkassen-Stiftung haben junge ehrenamtliche Funktionäre geehrt. Zehn junge Sportlerinnen und Sportler standen bei einer Feierstunde im Bildungsspaß-Zentrum im Mittelpunkt, die

Marek Beutler vom TSV Grömitz ist seit 2012 ehrenamtlich als Kampfrichter tätig. Malaika Müller vom TSV Heiligenhafen engagiert sich seit 2005 als Gruppenhelferin der Turngruppe und als Kampfrichterin bei Turnveranstaltungen. Kevin Grapengeter vom SV Fehmarn übt seit 2005 die Tätigkeit des Schiedsrichters aus. Er ist außerdem seit 2012 Trainer der Fußballerinnen des SV Fehmarn und tritt bei den Hallenturnieren als Hallensprecher auf. Christopher Götz-Smilgies ist ebenfalls Mitglied beim SV Fehmarn und war für den Verein von 2011 bis 2015 Schiedsrichter. Er betreut seit zwei Jahren die zweite D-Jugend, hat sich zudem zwei Jahre lang um das Tischtennistraining im Jugendbereich gekümmert.

Lea Gradert und Nico Wachholz vom TSV Lensahn haben sich ihren Lorbeer als Jugendsprecherin und Betreuer in der Kegelsparte verdient. Hubertus Haye ist seit 2013 Beisitzer im Vorstand des Grammdorfer SV. Seit diesem Jahr übt er das Amt des 2. Vorsitzenden aus. Timo Langbehn, ebenfalls vom Grammdorfer SV, ist seit 2014 Beisitzer im Vorstand und sorgt als Platzwart dafür, dass der Sportplatz gut in Schuss ist. Lena Kastler vom Polizei-Sportverein Eutin leitet seit 2004 das Training im Geräteturnen und ist seit Jahren als lizenzierte Kampftrainerin tätig.

Auch zwei Aktive vom TSV Pansdorf wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet. Maximilian Ulverich trainiert seit 2013 die Fußballerinnen des Vereins. Außerdem ist er der Ligamanager des Verbandsligateams sowie Schiedsrichterobmann. Tim Schlichting trainiert die A-Jugend und ist Jugendwart. Für ihre nachhaltige Arbeit im Jugendbereich wurden der TSV Neustadt mit seinem Projekt „Volleyball in der Schule im Verein - Gemeinsam sind wir stärker“ und die JSG Fehmarn/Großenbrode mit „Kinder helfen Kindern“ ausgezeichnet.

Die Idee für die Ehrungen wurde bei einem Gespräch zwischen der Sparkassen-Stiftung Ostholstein und dem KSV-Vorstand geboren. „Die Sportjugend des KSV hat diese Idee aufgegriffen und eine Richtlinie erstellt. Diese wurde auch von der Jugendvollversammlung abgesegnet“, sagte der Vorsitzende der Sportjugend, René Tacken.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen