Yahia Beithar gibt ein gelungenes Debüt

Avatar_shz von
07. Dezember 2018, 21:04 Uhr

Die Kreisliga-Handballer der HSG Holsteinische Schweiz II gewannen mit 30:13(14:9) gegen die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz IV. Mit diesem Sieg festigten die Malenter ihren zweiten Tabellenplatz.

Die Gastgeber traten ersatzgeschwächt an. So übernahm Chris Schneider zeitweise die Rückraum-Mitte-Position, Rasmus Görtz agierte im rechten Rückraum und Finn Junge am Kreis. Der aus Syrien stammende Yahia Beithar durfte vor den Augen seiner Familie auf Rechtsaußen auflaufen, da der etatmäßige Rechtsaußen André Cosmus angeschlagen war.

Die HSG II spielte mit Tore-Christian Voß und Nikolaj Puschkarev als Torhütern sowie Jonas Richter (10/1), Finn Tarek Junge (7), Yahia Beitar, Rasmus Görtz (je 3), Lennart Schröder, André Buse (je 2), Chris Schneider, Andre Cosmus, Samuel Boeck (je 1) und Björn Degner.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen