Blekendorf : Wohnhaus brennt zweimal hintereinander

Die Bewohner blieben beide Male unverletzt. Warum es zweimal brannte, ist unklar.

shz.de von
11. März 2017, 16:10 Uhr

Blekendorf | Ein Wohnhaus ist in Blekendorf (Kreis Plön) gleich zwei Mal binnen weniger Stunden in Brand geraten. Das Feuer war zunächst am Freitagabend aus ungeklärter Ursache ausgebrochen und entzündete sich im Laufe der Nacht ein zweites Mal, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte.

Die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Es lagen zunächst keine Informationen zur Höhe des entstandenen Schadens vor. Weiterhin war unklar, warum das Feuer ein zweites Mal ausgebrochen war, wie der Sprecher sagte. Zuvor hatten die „Kieler Nachrichten“ darüber berichtet.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert