Witte und Reimers sichern den Erfolg

Avatar_shz von
08. Juni 2015, 17:47 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen schlugen die Herren 65 der Eutiner Tennis Clubs Grün-Weiß beim TC Heiligenhafen zur vierten Bezirksliga-Saisonbegegnung auf und brachten einen 4:2-Erfolg mit nach Hause. Die Eutiner Tennissenioren traten erneut ohne Dieter Herzog an.

Jürgen Unger verlor mit 3:6, 3:6. Karl-Heinz „Kuddel“ Witte hatte seinen Gegner mit klug gesetzten Bällen immer im Griff und siegte 6:2, 6:1. Dieter Wolf startete mit einem 6:1 in die Partie, verletzte sich dann leicht und gab den zweiten Satz mit 4:6 ab. Im Matchtiebreak glich er nach 5:8 noch zum 9:9 aus, verlor dann aber 9:11. Klaus Reimers gewann klar 6:2, 6:4.

Der mitgereiste Günter Alles verzichtete freiwillig auf seinen eigentlich geplanten Einsatz im Doppel und ermöglichte so nach dem 2:2- Zwischenstand die Aufstellung von gleichstarken Doppeln. Unger/Reimers fuhren einen 6:2-, 6:2-Sieg ein. Witte/Wolf drehten einen 2:5-Rückstand zu einem 7:5 und beherrschten danach das Spiel klar. Sie sicherten mit dem 6:3 den Eutiner 4:2-Gesamtsieg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen