Wisser-Schule und Festspiele machen gemeinsame Sache

theater probe

shz.de von
24. März 2017, 00:12 Uhr

Neue Wege bei den Eutiner Festspielen: Schüler der Wilhelm-Wisser-Schule erweitern mit einem Theater- und einem Kunstprojekt das Angebot rund um die „Fledermaus“, die am Sonnabend, 8. Juli, Premiere feiert. Noch hilft der Textzettel Alice (Maja Konradowski) und dem Hutmacher (Leon Böckenhahn), wenn sie auf die rote Herzkönigin (Luisa Guderjan) treffen. Sie üben auf der Probebühne der Festspiele. „Es ist wirklich klasse, welche Möglichkeiten wir bekommen“, freut sich Sonja Tzschätzsch. Festspiele-Chefin Sabine Kuhnert ist begeistert über das Engagement. Seite 3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen