Wirtschaftsjunioren: Sieben neue Mitglieder im Jubiläumsjahr

Der Vorstand unter Leitung von Alexander Fritsche (li.) blickt mit den neuen Mitgliedern optimistisch in die Zukunft.
Der Vorstand unter Leitung von Alexander Fritsche (li.) blickt mit den neuen Mitgliedern optimistisch in die Zukunft.

Avatar_shz von
20. Februar 2018, 14:46 Uhr

Die Wirtschaftsjunioren Ostholstein feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen und wählten auf der Mitgliederversammlung in Neustadt Andreas Dörich und Sven Casper in den Vorstand. Kreissprecher Alexander Fritsche wurde im Amt bestätigt. Auch Schatzmeisterin Wibke Wrobel und Tina Kühn bleiben zusammen mit Geschäftsführer Thorben Schulte ein weiteres Jahr im Vorstand. Die Wirtschaftsjunioren Ostholstein, die eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren aus allen Bereichen der Wirtschaft ist, konnten außerdem sieben neue Mitglieder begrüßen. Neu dabei sind ab sofort Janina Beben, Michael Breuer, Andreas Dörich, Tim Lüthans, Malte Riechey, Swen Röhrs und Sebastian Schmidt. „Die Eintritte belegen, wie attraktiv die Wirtschaftsjunioren sind. Wir sind das Sprachrohr einer jüngeren Generation, die ihre Zukunft gestalten will“, sagte Alexander Fritsche. Auch in diesem Jahr seien unter anderem Unternehmensbesuche, Netzwerktreffen und Fachvorträge geplant.

Die Vereinigung gehört
zu den Wirtschaftsjunioren Deutschland, die laut Pressemitteilung bundesweit bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Milliarden Euro Umsatz auch verantwortlich für rund 300 000 Arbeitsplätze und 35 000 Ausbildungsplätze sind.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen