zur Navigation springen

„Wir beleben Eutin“: Termine in den Schlossterrassen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Ein Architektenwettbewerb soll im Frühjahr 2017 starten, bis Beginn des Jahres 2018 wird sich also an den Schlossterrassen baulich nichts tun. Veranstaltungsmäßig schon: Jeder an einer Nutzung der ehemaligen Reithalle Interessierte kann sich bei der Stadt melden und den Saal samt Nebenräumen mieten, betonte gestern Stadtsprecherin Kerstin Stein-Schmidt bei einem Pressetermin, ob für private Feiern oder für kommerzielle Veranstaltungen. „Wir haben zum Beispiel auch Anfragen von Hochzeitsgesellschaften“, pflichtete Julia Röske bei. Sie ist im Rathaus für die Termine in den Schlossterarassen zuständig.

Einige Termine haben sich zwei Veranstaltungsprofis bereits gesichert: Die aus Eutin stammenden Brüder Denny Wardenga (28) und Mikel Wardenga (26) wollen die Schlossterrassen das ganze Jahr über für Veranstaltungen nutzen. Unter dem Motto „#wir beleben eutin“ soll ein Reigen an Veranstaltungen angeboten werden, der von den bekannten Tanz-Veranstaltungen unter dem Motto „Eutin tanzt“ bis zu Comedy und Zirkuskunst reicht. Daneben bieten die beiden Mitbegründer der Service-Agentur „Brainchildz“ ihre Dienstleistungen für Abi-Bälle oder auch Firmenfeiern an.

Er habe in der Lübecker Musik- und Kongresshalle Veranstaltungskaufmann gelernt, berichtet Mikel Wardenga, der wieder in seine Heimatstadt gezogen ist. Und er bringe die Erfahrung als Veranstaltungstechniker mit, der für ein weltweit tätiges Unternehmen mit Dependance in Hamburg gearbeitet hat, sagte Denny Wardenga.

Fünf Termine stehen: In der Reihe „Eutin tanzt“ gibt es eine Heiligabend-Party am 24. Dezember (bereits ausverkauft), einen Tanz in den Mai am 30. April und eine Halloween-Party am 30. Oktober. In der Kategorie Kultur gastiert am 4. Februar das Humoristen-Duo Baumann und Clausen mit dem Programm „Die Rathaus-Amigos“ in den Schlossterrassen. Und der Chinesische Nationalcircus kommt zu einem Gastspiel am 5. Mai.

Weiter steht die Planung für ein dreitägiges Oktoberfest am letzten September-Wochenende unter dem Titel „Die Eutiner Wiesn“. Dieses Ereignis soll, wie Mikel Wardenga sagte, vor allem Firmen und Einrichtungen als Möglichkeit für Betriebsfeiern angeboten werden.

Neben den bereits „gebuchten“ Terminen denken die Brüder an die Ausrichtung von Flohmärkten. „Im übrigen freuen wir uns über Anregungen oder spezielle Veranstaltungswünsche,“ ergänzte Mikel Wardenga.

Infos: Die Buchung der Schlossterrassen für Veranstaltungen ist bei Julia Röske im Eutiner Rathaus (Telefon 04521/793-314) möglich.

Der Kartenvorverkauf erfolgt unter anderem beim Ostholsteiner Anzeiger, Schloßstraße 5-7, Eutin, Telefon 04521/7790. Infos im Internet auch unter www.facebook.com/schlossterrassen

zur Startseite

von
erstellt am 20.Dez.2016 | 15:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen