Wie die Stiftung die Amphibien retten will

Oben warzig, unten leuchtend rot – die Rotbauchunke
Oben warzig, unten leuchtend rot – die Rotbauchunke

von
15. Februar 2016, 13:51 Uhr

Die Amphibieninitiative der Stiftung Naturschutz ist Thema in der Vortragsreihe „Mensch und Natur“ am Donnerstag (18. Februar) um 19 Uhr im Ostholstein-Saal des Kreishauses. Auf Einladung der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises werden Dr. Walter Hemmerling, Geschäftsführer der Stiftung, und Hauke Drews, Amphibienspezialist der Stiftung, referieren und für eine Diskussion bereit stehen. Eine Einführung gibt Landrat Reinhard Sager. Dr. Walter Hemmerling wird Aufgaben, Organisation und Projekte der Stiftung erläutern, Hauke Drews über die seit zehn Jahren laufende Amphibieninitiative einschließlich Konzept, Finanzierung und Umsetzung in Ostholstein vorstellen, die besonders die Rotbauchunke (Foto) im Fokus hat.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Als Eingang sollte die Rundbogentür im Innenhof genutzt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert