zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 04:17 Uhr

Wichtiger Punktgewinn der Tennis-Herren 65

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 02.Feb.2016 | 10:13 Uhr

Im letzten Spiel in der Bezirksliga-Winterrunde erreichten die Eutiner Herren 65 gegen den TC Bordesholm ein 3:3-Unentschieden. Mit dem Punktgewinn haben die Eutiner auch die allerletzten Zweifel an ihrem Verbleib in der Bezirksliga beseitigt.

Mit Dieter Herzog, Jürgen Unger, Karl Heinz Witte und Klaus Reimers starteten die Eutiner in die Einzel. Klaus Reimers holte den ersten Punkt mit einem 6:2, 6:1. Jürgen Unger stabilisierte nach einem 1:6 sein Spiel, unterlag aber trotz kämpferischen Einsatzes 3:6. Dieter Herzog unterlag im ersten Satz 2:6, danach fand er mit längeren Ballwechseln ins Spiel, hatte Breakchancen, die er nicht nutzen konnte. Am Ende verlor er 4:6. Karl-Heinz „Kuddel“ Witte unterlag nach 6:2 im Auftaktsatz im zweiten Durchgang 6:7. Den Matchtiebreak gewann Witte dank seiner starken Nerven mit 10:8 und sicherte damit den 2:2-Zwischenstand.

Jürgen Unger und Klaus Reimers agierten in ihrem Doppel in einem Match auf Augenhöhe. Nach langem Kampf kassierten sie jedoch eine Drei-Satz-Niederlage mit 7:5, 4:6, 7:10. Günter Riensche und Helmut Wulf spielten erstmalig als Doppel zusammen und siegten 6:3, 6:1.

Die Eutiner beenden die Saison mit zwei Siegen und zwei Unentschieden und einem Platz im Mittelfeld der Abschlusstabelle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen