Wetter beförderte Baumkäufe

Kundenservice: Die Fissauer Feuerwehrleute machen den Weihnachtsbaum für Georg Faerber passen.
1 von 2
Kundenservice: Die Fissauer Feuerwehrleute machen den Weihnachtsbaum für Georg Faerber passen.

von
14. Dezember 2015, 00:33 Uhr

Das gute Wetter haben am Wochenende viele Menschen für einen Weihnachtsbaumkauf genutzt: „Wir sind fast überrannt worden“, freute sich Hans-Jürgen Lützel, Chef der Freiwilligen Feuerwehr Fissau, die Sonnabend zum elften Mal mit Nordmanntannen und Blaufichten handelte. 226 verkaufte Bäume war ganz knapp das zweitbeste Ergebnis, seitdem die Wehr diese Adventsaktion pflegt. „Wir sind mit 48 Bäumen im ersten Jahr angefangen“, erinnert sich Lützel.

Andere Dimensionen haben die Zahlen auf dem Hof der Familie Voß in Zarnekau, die seit über 50 Jahren vor allem mit selbst gezogenen Bäumen handelt. Auf dem Hof fand gestern ein Fest stand, bei dem eine vierstellige Zahl an Besuchern auf Baumschau ging, während als Rahmenprogramm Musik, Getränke, Essen und ein kleinen Basar geboten wurden, während Kinder mit Weihnachtsmann, Treckerfahrten und Ponyreiten bei Laune gehalten wurden. Tim Voß zeigte sich mit dem Besuch „sehr zufrieden“. Die Saison sei aber noch lange nicht zu Ende: „Unsere Verkaufsstände haben gerade erst eröffnet, wir sind erst mittendrin im Tannenbaumverkauf.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen