Wettbewerb in neuen Trainingsjacken

volti 1

von
15. August 2016, 11:29 Uhr

Mit zwei Gruppen
werden die Voltigierer des Ostholsteinischen Reitervereines (ORV) Malente-
Eutin beim Landesbreitensportturnier in Bad Segeberg starten, das am kommenden Sonnabend (20. August) stattfindet. Die Vorfreude der Kinder und Jugendlichen auf dieses Ereignis wurde vergangene Woche gesteigert, nachdem die Sportler mit neuen Trainingsjacken ausgestattet wurden. Frank Schumacher (Hof Radlandsichten) und Christian Papke (Drögendiek), die gemeinsam unter dem Namen „P+S Dienste“ landwirtschaftliche Dienstleistungen anbieten, haben die Ausstattung gespendet.

Die Spartenleiterin Astrid Jönck ist überzeugt: „Die einheitliche neue Kleidung wird das sowieso schon gute
Zusammengehörigkeitsgefühl stärken und dazu bestimmt noch Glück bringen.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen